Exposé

Objektnr.: 181-1

 

Objekt

Bei diesem Objekt handelt es sich um eine in den Jahren 2019 und 2020 neu sanierte 3-Zimmer-Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus mit vier Wohneinheiten.

 

Durch eine optimierte Planung wurden die Räume bestens ausgenutzt. Somit verfügt das Tageslichtbadezimmer über eine bodentiefe Regenwasserdusche und eine freistehende Designerbadewanne. Beleuchtet wird dieses Badezimmer nicht wie üblich mit einer Deckenlampe, sondern über moderne Wandstrahler die eine ganz neue Atmosphäre schaffen.

 

Der große Wohn- und Essbereich ist bereits mit einer modernen Küche im Wert von ca. 14.000 € Neupreis ausgestattet. Die Küche ist zu einem Kaufpreis von 11.000 EUR zusätzlich zu erwerben.

 

Durch die erweiterte Deckenhöhe wurde in dieser Wohnung im Schlafzimmer und im Wohn- und Essbereich ein Loft-ähnliches Flair geschaffen, wodurch sich diese Wohnung von den anderen deutlich abhebt. 

Die großzügige 24 m², nach Süden gerichtete Terrasse und der Garten mit einer Fläche von ca. 50 m², sind vom Wohn- und Essbereich, sowie vom Schlafzimmer zugänglich.

 

Die gesamte Wohnung wird per Fußbodenheizung beheizt. Das Badezimmer verfügt jedoch zusätzlich über einen Handtuchheizkörper. Alle Rollläden der Wohnung sind elektrisch über Wandschalter bedienbar.

 

Im Keller des Hauses gibt es für die Wohnung einen absperrbaren Abstellraum, einen gemeinschaftlichen Waschraum mit separaten Wasseruhren für jede Wohnung, sowie einen gemeinschaftlichen Wellnessbereich mit einer finnischen Sauna. Um die Privatsphäre zu garantieren, erfolgt die Nutzung des Wellnessraums über einen Belegungsplan, wo sich jeder Bewohner eintragen kann.

 

Des Weiteren gehört zu der Wohnung ein Stellplatz direkt vor dem Haus, als auch ein Stellplatz unter dem Carport. 


Daten

Objektnr.: 181-1 
Objektart: 3 Zimmer Wohnung

Adresse:

86807 Buchloe-Honsolgen 

Baujahr:

1985 | 2019-2020 umfassend saniert  
Geschoss: Erdgeschoss
Wohnfläche: ca. 75 m²
Zustand: saniert 
Heizung: Ölheizung
Energiebedarf: 93,1 kWh/(m² * a)    
Fenster: Kunststofffenster mit Rolladen
Außenbereich: Terrasse und Garten 
Parken: Carport und Stellplatz

Bezugsfertig:

ab sofort

Nebenkosten inkl. Rücklagen:

232,00 €

Einbauküche:

11.000,00 €

Maklerprovision:

3,00 % zzgl. MwSt.

Kaufpreis:

330.000,00 €

Lage

Die Stadt Buchloe, auch bekannt als das Tor zum Allgäu, liegt mit ihren über 13.000 Einwohnern etwa in der Mitte zwischen Memmingen und München.

 

Trotz der idealen Verkehrsanbindung sind die Wohnungen ruhig und idyllisch gelegen.

 

Durch die anliegende Autobahn A96 (München – Lindau), welche nur 5 Minuten entfernt ist und die Bundesstraße B12, welche nur 10 Minuten entfernt liegt, ist die Stadt Buchloe bestens vernetzt. 

 

Die Bushaltestelle in Honsolgen, welche von der Linie 17 angefahren wird ist nur 3 Fußminuten vom Haus entfernt.  

 

Der Bahnhof in Buchloe ist von diesem Objekt in nur 7 Fahrminuten mit dem Auto und 10 Fahrminuten mit der Buslinie 17 erreicht.

 


Highlights

   + Fenster mit 3-Fach Verglasung und Rollläden

   + Klingelanlage mit Video Gegensprechanlage

   + Balkon

   + Kellerraum

   + Gartenanteil (Sondernutzungsrecht)

   + Gemeinschaftsaufenthaltsraum mit Sauna und Dusche

   + Carport aus Metall

   + Stellplatz direkt vor dem Eingang

   + Kleine Wohnanlage mit insgesamt nur 4 Wohneinheiten

   + 2019 und 2020 umfassend saniert 

 

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Objekt, möchten Sie ein ausführliches Exposé anfordern, einen Besichtigungstermin vereinbaren oder Sie brauchen einen Finanzierungsangebot, dann freuen wir uns Auf Ihre Anfrage. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Alle Angaben dieses Exposés basieren auf Grundlage unserer AGB sowie freibleibend und unverbindlich. Die hier enthaltenen Angaben dienen einzig zur Information. Alle Angaben wurden sorgfältig zusammengestellt, für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird jedoch keine Haftung übernommen. Änderungen bleiben vorbehalten. Irrtum und Zwischenverkauf / Zwischenvermietung vorbehalten. 


Provision

Die Maklercourtage beträgt 3 % aus dem Kaufpreis zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ist für die Vermittlung und den Nachweis an dem Tage der notariellen Kaufvertragsbeurkundung verdient und fällig.